Kontaktformular

Kontaktformular (Konditionen: Gas-, Stromversorgung, Tel.)

Kontaktdaten / Allgemein (Contact-Flap)
Was interessiert Sie?
Produkte (Contact-Flap)
Gasversorgung (Contact Flap Options)
Ihr jährlicher Gasverbrauch
Ihre Standorte
Stromversorgung Informationen (Contact Flap Options)
Ihr jährlicher Stromverbrauch
Ihre Standorte
Submit (Contact-Flap)
Lösen Sie die Rechenaufgabe und schreiben das Resultat hier ins Feld.
captcha

Alpiq stärkt Position im Pooling von Flexibilitäten

Kaum ein Markt ist derzeit so dynamisch wie der Markt für dezentrale Flexibilitäten. Insbesondere die Anzahl von Batteriespeichern hat in den letzten Monaten in der Schweiz stark zugenommen. Wenn es darum geht, Batteriespeicher oder andere flexible Assets in die Systemdienstleistungsmärkte zu integrieren und erfolgreich zu vermarkten, erweist sich Alpiq als verlässliche Partnerin: Alpiq kümmert sich um die Integration in ihre Pooling-Plattform, sorgt für die Zulassung der Anlage an den relevanten Märkten und vermarktet die Batterie mit dem Ziel, das Optimum zu realisieren – für den Kunden und zugleich auch für die Versorgungssicherheit. Weitere Einsatzmöglichkeiten wie PeakShaving sorgen dafür, dass die Anlage auch netzdienlich eingesetzt werden kann. Auch die Kombination von Systemdienstleistung und Optimierung gegenüber dem Vorliegernetz mittels PeakShaving ist für die Spezialisten von Alpiq kein Problem.

Von links nach rechts: Reto Walter, CTO 49komma8 AG, Christian Dürr, CEO 49komma8 AG

Alpiq und 49komma8 AG: Gemeinsam für eine nachhaltige Energiezukunft

In enger Zusammenarbeit mit der 49komma8 AG hat Alpiq im Oktober 2023 zwei Batterien mit je 4,3 MW Leistung, respektive einer Kapazität von 4,5 MWh erfolgreich präqualifiziert. Im Rahmen des Alpiq Pools werden die Batterien unter anderem für die Erbringung von Systemdienstleistungen eingesetzt. Kunden, die in Batteriespeicher investieren, benötigen in vielen Fällen einen Partner, der als Schnittstelle zwischen Asset Owner und Übertragungsnetzbetreiber agiert. Dies ist meist der entscheidende Faktor für eine wirtschaftlich optimale Bewirtschaftung und Vermarktung der Batteriespeicher.

 

«Alpiq kann in den Flexmärkten auf einen langen Erfahrungsschatz zurückgreifen und hat sich in erfolgreichen gemeinsamen Projekten als zuverlässigen Bewirtschafter erwiesen. Besonders hervorzuheben ist das Batterieprojekt in Maienfeld welches bereits seit 2019 am Netz ist und für Alpiq wie auch für uns ein Gesellenstück war. »

Christian Dürr, CEO der 49komma8 AG

 

Technische Daten der Batterien:

Leistung: 4,3 MW
Kapazität: 4,5 MWh
Batterietyp: Lithium Eisenphosphat
Nutzung: Vermarktung in SDL-Märkten [Details folgen].
 

Perspektiven und Kooperationen:

Mit einem beeindruckenden Wachstum in den letzten zwei Jahren und dank der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Pooling-Dienstleistungen hat Alpiq dazu beigetragen, dass neben Batteriespeichern auch andere flexible Anlagen wie Blockheizkraftwerke oder Heizregister erfolgreich vermarktet werden können.

 

«Mit unserer Pooling-Plattform maximieren wir nicht nur die Wirtschaftlichkeit von Batteriespeichern, sondern tragen auch zur Netzstabilität bei. Wir sind stolz auf diese gute Zusammenarbeit mit 49komma8 AG und freuen uns auf weitere wegweisende Projekte.»

Christian Hüsler, Senior Originator Markt Schweiz