Kontaktformular

de-de Kontaktformular (Konditionen: Gas-, Stromversorgung, Tel.)

Kontaktdaten / Allgemein (Contact-Flap)
Was interessiert Sie?
Produkte (Contact-Flap)
Gasversorgung (Contact Flap Options)
Ihr jährlicher Gasverbrauch
Ihre Standorte
Stromversorgung Informationen (Contact Flap Options)
Ihr jährlicher Stromverbrauch
Ihre Standorte
Submit (Contact-Flap)

Vollversorgung Strom für Industriekunden

Um Strom mit geringem eigenen Aufwand zu beschaffen, bieten wir Ihnen eine unkomplizierte Vollversorgung an. Damit Sie Ihre Stromkosten langfristig senken können, ist der Marktpreis zum Beschaffungszeitpunkt und die vereinbarte Lieferdauer entscheidend. Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten, die wir gemeinsam auf Ihre Bedürfnisse abstimmen.

Sorgenlose Strombeschaffung

Mit unserem breiten Portfolio an eigenen Kraftwerken und unserem flexiblen Zugang zu allen europäischen Großhandelsmärkten stellen wir Ihnen eine zuverlässige Vollversorgung bereit. Dabei haben Sie grundsätzlich die Wahl zwischen einer Festpreislieferung mit fester Laufzeit und garantiertem Abnahmepreis oder einem Tranchenmodell. Beim Tranchenmodell bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihren gesamten Energiebedarf an Strom zu unterschiedlichen Zeitpunkten preislich zu fixieren.

Kontaktieren Sie uns, um Ihre Beschaffung optimal zu definieren.

Unser Angebot

  • Stromversorgung

  • Detailanalyse der benötigten Liefermenge

  • Lieferung zertifizierter Energie

  • Individuelle Bedarfssteuerung

  • Verwaltung des Energieportfolios

  • Regulierungs- und Preisoptimierung

  • Festpreis- und Tranchenmodelle

  • Individuelle Vertragskonditionen

  • Persönliche und individuelle Beratung

  • Tägliche Preisinformation über die aktuellen Marktbewegungen

  • Wöchentlicher Marktbericht über die Entwicklungen der wichtigsten Energiemärkte

Ihre Vorteile

  • Eine starke und zuverlässige Schweizer Partnerin

  • Flexible Vertragslaufzeiten

  • Ressourcen einer global tätigen Stromproduzentin

  • Reduziertes Mengenrisiko durch flexible Abnahme

  • Planungssicherheit und Schutz vor Marktschwankungen beim Festpreismodell

  • Streuung von Preisrisiken und Profit aus Marktschwankungen beim Tranchenmodell

Stromkennzeichnung

Alle Energieversorger, die in Deutschland Letztverbraucher mit Strom beliefern, müssen einmal im Jahr eine Stromkennzeichnung veröffentlichen und ausweisen. Umfang und Inhalt dieser Stromkennzeichnung sind in § 42 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) geregelt. Die Stromkennzeichnung zeigt den Strommix des Vorjahres an und wird jeweils zum Stichtag 01. November einmal jährlich aktualisiert.

Weil die Alpiq AG erstmalig ab Januar 2022 in Deutschland Letztverbraucher mit Strom beliefert, ist eine Stromkennzeichnung im Sinne des EnWG §42 aktuell noch nicht möglich. Sobald Alpiq für ein Vorjahr Strom an Letztverbraucher geliefert hat, wird die nächste Aktualisierung der Stromkennzeichnung dies berücksichtigen. Erstmals wird dies gemäss Gesetz per 01. November 2023 der Fall sein.

Um Sie bereits heute darüber zu informieren, wie diese Stromkennzeichnung aussehen wird, haben wir ein Beispiel für Sie aufbereitet (siehe Link unten). Alpiq wird aufgrund ihrer verschiedenen Produkte eine Produktdifferenzierung darstellen, die neben dem Unternehmensmix sowie dem allgemeinen Bundesmix auch den Produktmix für das jeweilige Produkt darstellen wird.

Beispielhafte Darstellung einer Stromkennzeichnung nach § 42 EnWG.

Arnd Borkowsky

Senior Key Account Manager DACH

Friedrichstrasse 100
10117 Berlin
Deutschland
T: +49 160 980 901 22

arnd.borkowskymail@alpiqweb.com
Auf Google Map anzeigen

Häufig gestellte Fragen

Welche Kunden versorgt Alpiq?

Mit der Vollversorgung bedienen wir sowohl Industrieunternehmen als auch kleine und mittelständige Unternehmen.

Was ist die maximale Vertragslaufzeit?

Alpiq bietet Ihnen Verträge mit einer Laufzeit von 1 bis 3 Jahren sowie längerfristige Beschaffungsstrategien auf Anfrage an.

Kann ich mit Alpiq meine Nachhaltigkeit verbessern?

Ja. Mit Grünen Zertifikaten garantieren wir Ihnen die Herkunft aus erneuerbaren Energien und tragen zu deren Förderung und Entwicklung bei. So können Sie Wirtschaftlichkeit und Umweltbewusstsein verbinden.

Warum ist die Präsenz von Alpiq in ganz Europa von Vorteil?

Unser Zugang zum europäischen Energiemarkt erlaubt uns eine flexible Beschaffung aller Stromprodukte für Sie.

Wann ist ein guter Zeitpunkt, um Tranchen zu kaufen?

Um diese Entscheidung zu treffen, unterstützen wir unsere Kunden mit regelmäßigen und zuverlässigen Informationen zur Marktentwicklung.

Begriffserklärungen

Was ist ein Zweitarifzähler?

Ein Zweitarifzähler ist ein Zähler für Strom oder Gas, der den Verbrauch in zwei unterschiedlichen Tarifen über einen Zähler messen kann. Dabei unterscheidet der Zähler zwischen einem Hochtarif (HT) und einem Niedrigtarif (NT). Das HT-Zählwerk mit dabei die Energie, die tagsüber verbraucht wird – das NT-Zählwerk den Verbrauch in der Nacht. Grundsätzlich können Sie von uns auch mit einem Zweitarifzähler beliefert werden. Da wir aber keine NT-Tarife anbieten, gilt jedoch für beide Verbräuche der gleiche Preis.

Was bedeutet kWh?

KWh ist die Maßeinheit für Kilowattstunde, über die sich die verbrauchte Menge an Strom und Gas ausdrücken lässt.

Was bedeutet MWh?

Megawattstunde ist ebenfalls eine Maßeinheit für die verbrauchte Energiemenge. Eine Megawattstunde entspricht 1000 kWh.

Was ist die EEG-Umlage?

Über die EEG-Umlage wird die Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien wie beispielsweise Windkraft, Wasserkraft oder Photovoltaik gefördert, die nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vergütet werden. Die Kosten dieser nachhaltigen Erzeugung werden gemäß EEG auf alle Verbraucher umgelegt.

Was ist die Konzessionsabgabe (KA)?

Die Konzessionsabgabe wird für die Mitbenutzung der öffentlichen Infrastruktur durch Versorgungsleitungen an die jeweilige Kommune entrichtet. Sie wird über den Netzbetreiber an uns als Versorger weitergegeben und über die Stromrechnung direkt ohne Zuschläge an Sie weitergereicht.

Was ist die KWKG-Umlage?

Über die KWKG-Umlage werden Betreiber von Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen gefördert, die dafür einen gesetzlich festgelegten Zuschlag erhalten. Auch diese Kosten werden über Ihre Rechnung von uns aufschlagsfrei an Sie weitergegeben.

Was sind Strom- bzw. Energiesteuer?

Bei diesen beiden Steuern handelt es sich um gesetzlich geregelte Verbrauchssteuern, die seit dem Jahr 1999 aufgrund des Gesetzes zur ökologischen Steuerreform erhoben werden müssen.

Was ist die AbLaV-Umlage?

Die Abkürzung „AbLaV“ steht für „Abschaltbare Lasten“. Diese Umlage dient zur Deckung von Kosten abschaltbarer Lasten zur Aufrechterhaltung der Netz- und Systemsicherheit.

Was ist die Offshore-Netzumlage?

Mit der Offshore-Haftungsumlage wird der Ausbau der erneuerbaren Energien gefördert. Die Umlage dient dazu, das Risiko des finanziellen Verlusts für Windpark-Betreiber zu senken, wenn deren Windkraftanlagen nicht rechtzeitig an das Stromnetz angeschlossen werden können.

Was ist die §19NEV-Umlage?

Die §19NEV-Umlage ist eine staatliche Abgabe, mit der stromintensive Unternehmen von den Netzentgelten der Netzbetreiber über die privaten Haushalte entlastet werden sollen.

Ähnliche Produkte